Hübsche Kleinigkeiten G -liebt, G - lebt, G - funden, G - bastelt, G - häkelt, G - näht, G - stickt und G - strickt liebevoll von Hand - meist mit Nadel & Faden - hergestellt

Ich oute mich dann mal ...

[𝒲𝑒𝓇𝒷𝓊𝓃𝑔 𝓊𝓃𝒷𝑒𝒶𝓊𝒻𝓉𝓇𝒶𝑔𝓉]

Meine Vorlieben für gewisse Farben sind seit Jahren kein Geheimnis, aber heute verrate ich Euch ein Weiteres.
Seit meiner frühsten Kindheit bin ich ein großer Minnie Maus Fan.
Auch andere Disney Figuren haben es mir angetan, aber die Mäusedame ist neben dem gelben Tollpatsch Bär mit rotem Pulli, ganz klar mein Liebling.
Und da mich ja das Projekttaschenfieber gepackt hat, war es naheliegend einen Lieblingsstoff dazu zu verarbeiten.


 Diesmal wirklich groß, ideal für ein Pulloverprojekt.

~*~

Bis bald ...

Kobuk

(っ◔◡◔)っ ♥ Werbung unbeauftragt ♥
~*~

Es ist kalt bei uns geworden, daher brauchte ich eine neue Mütze.

Ich habe mich für Kobuk von Caitlin Hunter entschieden.


Eckdaten:

Kaufanleitung in englischer Sprache

Garne: The Yarn Collective Bloomsbury Dk in der Farbe Soot
und Austermann Kid Silk in grau

Nadelstärke 4

Die Anleitung ist sehr gut verständlich macht macht Spaß nachzuarbeiten.

~*~

Ich glaube ich brauche noch eine :)

Habt eine wunderbare Zeit ...

Stricktasche Cordula

Mich hat das Projekttaschenfieber gepackt.
Und obwohl ich geplant hatte mir große Taschen (für Pullover - oder Strickjackenprojekte zu nähen) kam ich an dieser Tasche nicht vorbei.

Meine Cordula schaut so aus:

Die Ideale Tasche für ein kleines Unterwegsprojekt.
Entweder am Unterarm hängend oder über eine Stuhllehne gestülpt lässt es sich prima direkt aus der Tasche stricken.

~*~

Kommt gut in die neue Woche - hier schneit es

Bully goes Projekttasche

Wer mich kennt, der weiß ich habe immer viele Projekte gleichzeitig auf den Nadeln. Ich liebe die Abwechsung. Oft sind es kleine Dinge, aber zwischendurch auch Tücher, Pullover oder Strickjacken.
Meine Projekte wohnen meist in Projekttaschen, ich habe im letzten Jahr schon einige genäht, allerdings meist kleinere: Für Socken, Mützen oder Projekte im Anfangsstadium. Es müssen auch ein paar Größere her. 
Den Anfang macht eine schnell genähte Tasche aus Canvas Stoffen mit Bully Motiven.


Dies wird nicht die letzte Tasche bleiben, es darf sogar noch etwas größer werden.

Kommt gut ins Wochenende...

Maschenmarkierer und Progresskeeper

Maschenmarkierer kann man nicht genug haben.
Zeit die Perlen herauszuholen und ein wenig zu basteln.
Neben den Maschenmarkierern die man auf die Nadel legt habe ich noch Progresskeeper zum Einhängen in die Maschen gefertigt.
Diese nutze ich bevorzugt als Fortschrittsmarkierer.

Hier eine kleine Auswahl


Habt einen schönen Tag

~*~


Scherentasche

Bisher sind meine Scherentaschen alle aus Aida oder Leinen und mit Kreuzstichmustern versehen.
Sie bieten Platz  für kleine Stickscheren.
Ich brauchte etwas Größeres: Vorzugsweise für mehrere Scheren in verschiedenen Größen.


Mit dem Prototypen bin ich trotz kleinere Fehler sehr zufrieden.

Diese Tasche bietet Platz für 3 Scheren.
Stoff, - Papier - und Fadenschere sind gut untergebracht.

Gut verschlossen auch für unterwegs geeignet.

~*~

Startet gut in die neue Woche :)

Socken 1 / 2019

[Werbung unbezahlt]
Mein großes Ziel in diesem Jahr sind auch wieder 12 Paar Socken zu stricken.
In den letzten Jahren hat das immer sehr gut geklappt, ganz ohne Stress.
Mir ist aufgefallen, dass ich in den Sommermonaten immer sehr wenig Socken stricke, in der Herbst / Winter Saison dafür umso mehr. Der Oktober ist bei mir immer sehr Sockenlastig, wahrscheinlich weil dann in diversen Gruppen der Socktober ausgerufen wird und sich in Gemeinschaft Socken noch besser stricken lassen.

Mein 1. Paar in diesem Jahr

gestrickt aus 
ONline Supersocke 4-fach Merino Extrafein Color 
und Nadelstärke 2
~*~
Habt eine gute Zeit 

Taschenorganizer

Ich habe Euch ja schon oft berichtet, dass ich immer und überall handarbeite.
Meist werkel ich dann an kleineren Projekten, wie zum Beispiel Socken. Gelegentlich sind es aber auch Mützen oder handliche mindless Projekte.
Etwas Zubehör braucht man dazu trotzdem. Projekttaschen sind da äußerst hilfreich und Frau kann nicht genug davon haben, und damit unterwegs Utensilien wie Schere, Nadeln usw in der Tasche nicht umherkugeln habe ich mir einen Organizer für die Projekttsche genäht.
Versehen mit Innen - und Außenfächern, zum Zuziehen.
Nun haben Anleitung und alle hilfreichen Kleinigkeiten ihren Platz und die Sucherei und das Kramen haben ein Ende.
Solche Organizer werden noch öfter entstehen, sie sind auch äußerst praktisch in Handtaschen.

Ein schönes Restwochenende....

~*~

Mein Sternzeichen ist ein Faultier

Nein natürlich nicht, lach ...
aber unserem kleinen Faultierfreund gefiel dieser Stoff so sehr, der musste einfach vernäht werden.

Als Schnitt habe ich ein bereits vorhandenes Raglanshirt genutzt. 
Bei den aktuell unterirdischen Lichtverhältnissen, kommen die Farben leider gar nicht zur Geltung. 
Das Shirt wird gern getragen und neue Wünsche wurden auch schon laut.
Schauen wir mal was da noch so kommt.

Viele liebe Grüße

Jahresprojekte 2019

Auch in diesem Jahr werde ich wieder an einem - nein 2 Jahresprojekten arbeiten.
Und wer das Tun auf meinem Blog schon länger verfolgt wird ahnen dass es sich bestimmt wieder um eine Decke handelt.

Dabei fällt mir ein, ich schulde Euch noch ein Foto von der Häkeldecke 2018 - reiche ich nach sobald ich das Monstrum mal draussen fotografieren kann. 

Zu meinen Decken 2019:
Projekt 1
wird eine Memory Blanket; in dieser Decke werden all die Sockenwollreste verarbeitet, die sich während der Jahre so angesammelt haben.
Ich habe bereits begonnen und es ist wirklich so, bei einigen Quadraten kamen Erinnerungen hoch, für wen und wann ich die Socken gestrickt habe.
Aus wie vielen Quadraten die Decke bestehen wird ist noch unklar, auch das Datum der Fertigstellung. An der Decke wird nach Lust und Laune gearbeitet, mal mehr mal weniger.

An der 2. Decke werde ich regelmäßiger arbeiten um stets auf dem Laufenden zu sein.
Es wird eine gestricke Temperaturdecke.
Die Idee dazu habe ich gestern im Forum entdeckt. Ich wollte schon immer eine Temperaturdecke häkeln, aber da ich schon so viele Häkeldecken habe, aber noch nicht eine gestrickte, kam die Mitmachaktion gerade recht.
Ich habe mir sogleich Gedanken zu Farben und Konstruktion gemacht und diese grafisch und im Gestrick festgehalten.
Dies sind meine Farben.
Die Konstruktion wird die gleiche sein, wie die der Memory Blanket, also keine Reihen sondern Quadrate.
Ein Testquadrat war schnell gestrickt

Die Temperaturen der schon vergangenen Januartage sind notiert, also kann die Aufholjagd bald beginnen.

Wie sieht Euer Jahr aus? gibt es kreative Ziele ?

Knotty Friend Hat

[dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung]
Ich wünsche Euch allen ein frohes neues Jahr 2019 und wünsche Euch Glück, Erfolg und vor allem Gesundheit.

 Auch die Kreativität soll im neuen Jahr nicht zu kurz kommen, deshalb starte ich das Jahr mit einem neuen Design von mir.

Knotty Friend Hat


Die Knotty Friend Hat Mütze wird in Runden gestrickt. Die sich wiederholenden kleinen Zöpfe beginnen bereits im Bündchen und ziehen sich über den gesamten Mützenkörper. Für diese Zöpfe wird keine Hilfsnadel benötigt.

Als Highlight zieht sich ein breiterer Zopf über die gesamte Höhe des Mützenmittelteils, dieser Zopf beginnt nach dem Bündchen.


Maschenprobe:                                        
24M x 32R = 10 cm

Verbrauch:  
Ca. 75g                                      

Sonstiges:
1 Maschenmarkierer um den Rundenanfang zu kennzeichnen

Eine Nadel zum Vernähen der Fäden.




Garn:
Online Linie 155 Supercool 100 % Schurwolle Merino Extrafine 50g / 145m

Nadeln:
Verwendet wird die Nadelstärke 3,5 oder die Nadelstärke, die Ihr zum Erreichen der Maschenprobe benötigt. Je nach Methode wählt Ihr ein Nadelspiel oder eine Rundstricknadel mit 40cm Seil, bzw. 80 cm für die Magic Loop Variante.






 
Meine neue Kreation findet Ihr wie immer hier

Ich wünsche Euch ein schönes Restwochenende
Bis bald 


~*~