Hübsche Kleinigkeiten G -liebt, G - lebt, G - funden, G - bastelt, G - häkelt, G - näht, G - stickt und G - strickt liebevoll von Hand - meist mit Nadel & Faden - hergestellt

Pretty Petal Dilly Bag

[Beitrag enthält unbeauftragte Werbung / Markennamen / Verlinkungen]

Liebt Ihr Handarbeitsbücher genauso wie ich ?
Ich könnte stundenlang darin schmökern und würde am liebsten alles nacharbeiten.
Nachdem mich nun auch noch der Nähvirus erwischt hat, bin ich immer auf der Suche nach neuen Ideen und Herausforderungen. Bei meiner Recherche bin ich auf ein großartiges Buch gestoßen.
Pretty Handmades 
Von der Autorin Lauren Wright
erschienen bei TUVA Publishing

 Sprache : Englisch

Das Buch bietet nicht nur zauberhafte kleine Projekte und Geschenkideen, auch die liebevolle Gestaltung der Seiten läd zum Blättern ein.
Jedes Projekt ist ist auf zahlreichen Fotos, liebevoll in Szene gesetzt.
Leicht verständliche Fototutorials  laden zum sofortigen Nacharbeiten ein.
Im hinteren Teil des Buches findet Ihr alle nötigen Schablonen.

Mein Fazit: Eine Anschaffung die sich wirklich lohnt und dank der sehr guten Fotos in den Tutorials auch etwas für Näherinnen, die sich sonst nicht an englisch sprachige Anleitungen trauen.

Natürlich habe ich auch schon eine Anleitung aus dem Buch ausprobiert,
mit Probestoffen einen Protypen genäht.

Hier meine Pretty Petal Dilly Bag



Der gequiltete Boden bietet weitere Stabilität
Ein traumhaft schönes Beutelchen, dass mit Stoffen in den richtigen Farben sicher noch besser zur Geltung kommt

Bis bald
Verlinkt zu:
Lieblingsstücke 
BestDIYofMonth 
DfDaD 


Peanut

[Beitrag enthält Werbung in Form von Designernennung und Verlinkung]

Zum 2. Mal habe ich diesen süßen kleinen Rüsselträger nach einer Anleitung von
Jaylee's Toy Box  
gehäkelt.
Diesmal uni Farben
Peanut der Elefant

Meine geringelte Version aus dem Jahr 2017 findet Ihr hier

Ich wünsche Euch eine gute Zeit

Verlinkt zu:
HOT
Dienstagsdinge
Creadienstag
Lieblingsstücke

carosfummeley 

Und immer wieder Kimono Tee

[Beitrag enthält Werbung [Designer / Stoffkauf (affiliate Link)]

Jaaaaa ich habe es wieder getan, wieder einen meiner Lieblingsschnitte - kostenloses Schnittmuster hier  
- umgesetzt.
Dies ist bereits Kimono Tee Nummer 3
die ersten beiden findet Ihr hier und hier .


 Den zauberften Stoff habe ich bei Pinidi 
erstanden.
 Ich wünsche Euch einen traumhaften Sonntag

 

Eine neue Einkaufstasche ...

[Beitrag enthält Werbung - Markennennung & Verlinkungen]

musste her !
Schlichte Beutel habe ich genug, es durfte etwas auffälliger sein.
Aber auffällig ist meist auch aufwändig, so nicht bei meiner Tasche.


und ich finde sie macht trotzdem etwas her. Stabil und geräumig, in der Größe genau richtig für kleine Ausflüge in die Shoppingwelt. 

Ich habe habe die Stoffquadrate für den äußeren Teil gequiltet, das hat etwas Zeit gekostet, aber das Quilten ist kein Muss.

Meine Stoffauswahl sind Patchworkstoffe aus dem Hause Tilda.

Eine Anleitung war nicht nötig.

Habt eine schöne sonnige Zeit
Liebe Grüße

Verlinkt zu:
Lieblingsstücke 
BestDIYofMonth 
DfDaD 
Sewlala 

Männersache ....

[Dieser Beitrag enthält Werbung in Form von Markennenung, Verlinkungen]

... diesmal wirklich für einen Mann. 
Im März habe ich im Rahmen des Ts4 Sew Alongs bereits diese Tasche genäht, jedoch als Frauen Modell Hier zu sehen ~klick~

Der Zufall bescherrte mir nun doch noch die Möglichkeit ein Herrenexemplar zu nähen.
Und um die Tasche noch attraktiver an den Mann zu bringen wurde aus den Farben des Lieblingsvereins genäht.
Unschwer zu erkennen welcher dies ist.

Und auch wenn der BVB 09 ganz sicher nicht zu meinen Lieblingen gehört hat es großen Spaß gemacht diese Tasche zu nähen.
Mittlerweile ist die Tasche verschenkt und aktuell auf großer Europareise.

Anleitung : Männersache Taschenspieler 4 von Farbenmix
Material: Canvas in gelb und schwarz aus dem hiesigen Stoffgeschäft

Und da ich bei einer Männertasche keinen Schnick - Schnack verwenden wollte, habe ich am Zipper einen Schlüsselanhänger angebracht.

Für heute war es das aus meiner kunterbunten Welt
bis bald


Verlinkt zu:
HOT
Dienstagsdinge
Creadienstag
Lieblingsstücke 

Wollfestival 2018

[dieser Beitrag enthält Werbung in Form von Markennennung, Verlinkungen und in eigener Sache]

Hallo meine Lieben,

der letzte Post ist schon einige Wochen her. Das liebe Privatleben und auch die Urlaubszeit haben zu dieser kleinen Blogpause geführt.

Ich möchte mich bei allen bedanken, die mich vermisst haben, für die liebe Post, die kleinen Geschenke und die E-mails die mich während meiner Abwesenheit hier erreicht haben.
Ich habe mich sehr darüber gefreut.
Es zeigt mir die Treue meiner Leserschaft und auch die Anteilnahme, obwohl man viele gar nicht real kennt.

Ich habe meinem Hobby natürlich nicht abgeschworen und war auch Handarbeittechnisch ein wenig aktiv, die Ergebnisse folgen in den nächsten Posts.
Also nicht wundern, wenn ich Euch bald schon mit Ergebnissen überschwemme. Es ist einiges entstanden, wenn auch nicht nicht so viel wie man normalerweise gewohnt ist.

Heute möchte ich Euch vom Wollfestival berichten, dass ich am Samstag besucht habe und noch einen kleinen Einblick auf mein neues Design gewähren, aber dazu später mehr.


Im November letzten Jahres startete Daniela den Vorverkauf für das Wollfestival und ich habe mir gleich eine Karte gesichert.
Die Veranstaltung fand erstmalig auf der Rheinterrasse in Düsseldorf statt.
Eine wunderschöne Location, die wie der Name schon sagt, direkt am Rhein liegt.
Beim Erreichen des Veranstaltungsortes verschlug es mir fast die Sprache: Obwohl ich wirklich zeitig anwesend war, hatte sich vor dem Eingang bereits eine riesige Schlange, wollbegeisteter Frauen und Männer angesammelt. Auf den ersten Blick hätte man vermuten können, ein angesagter Rockstar gäbe ein Konzert. 
So viele Gleichgesinnte, es wurde geschwatzt, gelacht und einige hoben ihre Laune mit einem Pappbecher voll Sekt.

Für diejenigen die im Vorverkauf eine Karte ergattert hatten, gab es schon draußen ein Bändchen
um das Handgelenk und sie konnten bei der Öffnung der Pforten gleich durchgehen.
Im Anschluss konnte man sich die Goodiebag abholen.
die tolle Goodiebag

In meiner waren die oben abgebildeten Schätze:
Das Buch lacy knits  (Amazon Affiliate Link)
ein Woolly Hugs Maschenwelt Magazin
eine Postkarte
ein Knopf von Prym
eine Anleitung für eine Stola von Rowan
Ein Knäuel Sockenwolle von Opal
ein Knäuel Baumwolle von Rowan
und ein Miniknäuel Baumwolle von Sheepjes

~*~
Und dann ging es ins Getümmel.
Noch bevor ich die ersten Verkaufsstände besuchen konnte, hatte ich die ersten bekannten Gesichter aus der Bloggerwelt und den sozialen Medien entdeckt. Ich habe erkannt und wurde erkannt. Nach einem Tratsch hier und da und einigen gemeinsamen Fotos ging ich auf Entdeckungsreise.
Wollschätze und all das Zubehör wurden bestaunt und gestreichelt.
Es gab so viel zu entdecken, die Farbenpracht war unglaublich. Ich mag solche Veranstaltungen sehr, zum Einen kann man bei Lieblingsfärbern direkt schauen und anfassen, zum Anderen entdeckt man sicher auch mal einen Handfärber den man noch gar nicht auf dem Schirm hatte und kann sich vor Ort von der Qualität überzeugen.

~*~
Nun hatte ich monatelang auf dieses Event hingefiebert da war ein Kaufrausch vorprogrammiert.
Es ist ja nicht so, als hätte ich zu Hause nicht einen beachtlichen Vorrat, aber  das konnte mich nicht bremsen.
Ich bin nun für die nächsten Jahre bestens ausgestattet - lach, aber seht selbst:

 Wunderschöne Stränge von Heimatwolle habe ich bereits einmal verstrickt, daher lag es nahe dass ich hier unbedingt ein Weilchen am Stand verbringen musste und natürlich wurde ich auch fündig.
Ich habe mir eine sehr ungewöhnliche Farbkombi ausgesucht und möchte diese auch so in einem Projekt verarbeiten.


♥ Die Farben sind der Wahnsinn ♥

~*~
Bei Riverknits
 fand ich Mini Skeins in den wunderschönsten Farben, dieses Gradient Set habe ich mir aus 12 Minis in Sowo Stärke selbst zusammengestellt



~*~

Lütt Marie habe ich auf dem Festival entdeckt. Eine sehr liebe und talentierte Färberin. Hier gefiel mir nicht nur das Garn. Auch die Beratung und das Drumherum waren stimmig.

und deshalb musste ich auch hier FETTE BEUTE machen :)
Es wurden ein Garn Set samt Anleitung für ein Tuch

~*~

Hier seht Ihr 2 Stränge Sockenwolle gefärbt von Ponderosa Wolle.
In den Färbungen:
Wassermelone und Leuchtturm

~*~

In Sonjas Wollanstalt konnte ich diese 3 Schönheiten ergattern, Ihr seht irgendwie bleibe ich meinem Farbschema immer treu :)

~*~
Wer so viel Garn erbeutet braucht auch Ideen zur Verarbeitung, diese Anleitungen erwarb ich am Stand von Dibadu. Ins Detail gehe ich dann bei der Verarbeitung.
~*~
And last but not least mein Einkauf bei Danielas Wolltopf
Jaja ich weiß, meine Farben ...
3 handgefärbte Stränge aus dem Hause Atelier Zitron
2x 50g Sowo, beide Socken werden garantiert identisch

und hier konnte ich mir auch noch etwas Nützliches für das liebste Hobby gönnen: einen Garnabroller, schon getestet und als hervorragend befunden.

und nach all den Einkäufen seht Ihr hier nun noch ein aktuelles Projekt auf meinen Nadeln. Wie bereits angekündigt, wird es bald ein neues Design von mir geben, zu passendem Zeitpunkt werde ich dann auf allen Kanälen zum Probestricken aufrufen, vielleicht hat ja jemand von Euch Lust ?
Würde mich sehr freuen.

~*~
Wer sich nun fragt warum ich keine Fotos von der Verkaufsfläche und den lieben Menschen zeige, die ich traf; dies hat einen ganz einfachen Grund, ich bin nicht dazu gekommen jeden Einzelnen zu fragen, ob er das möchte und ich werde nichts und niemanden unerlaubt hier zeigen. Ich bitte um Euer Verständnis.

So das war es für heute von mir, beim nächsten Mal gibt es dann wieder etwas Gehäkeltes, Gestricktes oder Genähtes von mir zu sehen, lasst Euch überraschen und habt bis dahin eine gute Zeit.