Seiten

Donnerstag, 25. August 2016

Decke Nummer 2

Wie gestern versprochen, stelle ich heute die 2. Charity Decke vor.

Beide Decken sollen zu Weihnachten dem Kinderhospiz übergeben werden.

Für diese Decke habe ich den Lotus Moon Cal von Polly Plum gewählt.
 Ich habe ein paar kleine Änderungen vorgenommen, die aber kaum auffallen.
Bei meiner Arbeit habe ich dem Cal vorgegriffen und schon eine ganze Seerose gehäkelt um zu schauen wie die Farben wirken.

Der Cal besteht aus 3 verschiedenen Patches, wobei die anderen beiden kleiner sind und dazu dienen, später eine rechteckige Decke zu erhalten. Sozusagen Lückenfüller :) 

Bis bald
Herzliche Grüße
Jaylyn 

Mittwoch, 24. August 2016

Es sollen noch einmal Charity Decken sein

Spät dran bin ich in diesem Jahr für mein Charity Projekt, aber es ist zu schaffen.

Es sollen auch in diesem Jahr 2 Decken sein und ich habe mich für 2 CALs entschieden, die schon begonnen haben.

Die erste Decke möchte ich heute vorstellen:

Es handelt sich um den 
Sheepjes CAL 2016 

Er besteht aus 14 Teilen á 4 Patches plus einem Randteil.

Teil 1 ist fertig

 4 Patches mit einer Blätteranke aus Büschelmaschen

 Mehr zu meinen Charity Decken findet Ihr hier !

Die 2. Decke stelle ich Euch beim nächsten Mal vor.

Auch wenn heute die Schule wieder begonnen hat, haben wir traumhaftes Wetter.
Genießt die Sonne und habt eine gute Zeit

Eure
Jaylyn 

Dienstag, 23. August 2016

Manchmal bin ich froh ...

... über gute Argumente und Überredungskünste zu verfügen.

~*~
Die Ein oder Andere von Euch wird das Pokemonfieber kennen, welches im Juli erneut ausbrach.
Schuld ist eine Smartphone App.
Natürlich es geht um Pokemon Go.
 Ständig hat man Menschen im Blick, die stur auf ihr Smartphone schauen, aber mit dem Release der App in Deutschland, gibt es mehr Smombies ( Kreuzung aus Smartphone & Zombie) denn je.

~*~
Mich begleiten die Kleinen Taschenmonster nun bereits über 20 Jahre, doch bisher nur als Kuscheltier, TV Sendung und auch mal als Videospiel.

~*~
Darum habe ich auch Verständnis für die Begeisterung die bei Jung und Alt zu verspüren ist. Aber es ist einfach zu viel.

Sogar unsere Mini Mitbürger - die noch gar nicht über ein eigenes Smartphone verfügen - sind infiziert und betteln um Installation der App auf dem Erwachsenen Phone.

Könnte man ja maaaaaal machen, aber ich hatte eine bessere Idee nachdem mich Azurblaue Kulleraugen mit einem unwiderstehlichen Wimpernaufschlag und einer Schmollschnute baten : " Och bütteeee !"  

    Das erste Item ( so heißt es im Spiel ) war schnell gemacht. Ein Pokeball unverzichtbar beim Fangen der kleinen Taschenmonster.

Und damit die Jagd auch gleich losgehen kann, muss natürlich noch ein Monsterle her :


 Das Pokemon Bisasam.

Mit dem Versprechen, weitere Gefährten zu häkeln, habe ich eine Garten - Pokomanie ausgelöst. Erst wird das  Pokemon im Busch versteckt, und dann mit dem Ball gejagt.

Bei den Kleinsten ist die App erst einmal in Vergessenheit geraten und ein neuer Spielspaß ist entstanden.

 
So auf in eine tolle Sommerwoche
Herzliche Grüße
Jaylyn